Stars and night breezes

Jetzt ist er da, der Herbst. Für viele Menschen, die stricken oder mit Wolle arbeiten, ist er die kreativste Zeit des Jahres. Nun fliegen also die ersten gelben Blätter mit den Windböen, und die Luft, die durch das nächtlich geöffnete Fenster eingelassen wird, ist endlich wieder wirklich frisch.

Und was macht der Herbst mit mir?

Inspiration-Stars3

Ein Schnipsel Geschenkband, der seit dem vergangenen Weihnachten neben meinem Schreibtisch fast unbemerkt hing, weckt nun mein Interesse.

Inspiration-Stars

So auch die Tasse mit den rot-goldenen Sternen, die sehr lange im Schrank stehen bleiben musste. Monatelang fühlte sie sich unpassend an, kein Getränk wollte bei frühlingshaften oder sommerlichen Temperaturen aus ihr so richtig schmecken.

Inspiration-Stars5

Doch nun macht das Aufwärmen der Körper- und Seelentemperatur wieder Freude und ermuntert meine Kreativität. Schon seit längerer Zeit denke ich daran, ein eigenes Strickdesign zu entwickeln und eine Anleitung zu schreiben.

Inspiration-Stars4

Das Sternenmotiv rückt dabei für dieses erste Design immer mehr in meinen gestalterischen Blickwinkel.

borealback
Foto © Kate Davies Designs

 

Die britische Designerin Kate Davies ist für mich ein unerschöpflicher Quell der Inspiration. Ich bewundere ihre Designs, ihre Energie und ihre Lebensfreude. Wann immer ich etwas Ablenkung von Alltag oder Scherereien brauche, stöbere ich in ihrem Blog oder in ihrem Profil bei ravelry. Ihre Beiträge zur Kulturgeschichte von Wolle und Strickdesign sind erhellend, manchmal erheiternd, immer ein Gewinn für mich. Und ihre Designs sind nicht nur hinreißend, sie zeigen die allerschönsten Wechselbezüge von moderner und traditioneller Gestaltung. Kate Davies‘ Liebe zu Wolle spricht aus allen ihren Beiträgen. Immer wieder bestaune ich ihren umwerfend schönen Pullover Boreal

Inspiration-Stars7

… und lasse mich inspirieren zu einem mehrfarbigen Design aus Pure Shetland 4ply.

Inspiration-Stars6

Hier also ein erster Musterentwurf für eine Weste, die für das jüngste männliche Familienmitglied bestimmt ist, und natürlich ein zentrales Sternenmotiv hat. Je nachdem wie rasch ich vorankomme, hoffe ich, ganz bald ein fertiges Kleidungsstück hier zeigen und eine Strickanleitung veröffentlichen zu können.

Doch der „Job-für-die-Miete“ beansprucht im Moment viel Zeit und Kraft. Die drei Minuten mit Ella und Louis bei „stars“ und „night breezes“ sind da eine Wohltat.